Censum: Eine neue Beratungsplattform für die Finanzvorsorge ist online

Mit censum ist eine neue Online-Beratungsplattform für die Finanzvorsorge an den Start gegangen. Die Idee, die hinter censum steht, ist einfach: Kunden vertrauen Empfehlungen von anderen Menschen eher als den Serviceversprechen der Unternehmen und Berater. Das Empfehlungsmarketing steht daher auch im Zentrum des censum-Geschäftsmodells. Darüber hinaus stellt censum Kunden-Informationen bereit, die über das Thema Finanzberatung aufklären sollen.

Censum, das sich selbst als Qualitätsbarometer deutscher Finanzvorsorge bezeichnet, will im Unterschied zu bereits existierenden Bewertungsforen, nicht nur Kunden und Berater zusammenführen, sondern auch Produktanbieter einbinden. Für diese entwickelt censum verschiedene Maßnahmen, um qualifizierte Berater zu unterstützen und Kunden mehr Nutzen zu bieten. Hierzu gehören unter anderem Unternehmenspräsentationen, die Teilnahme am censum-Blog und der Zugang zu Marktforschungsergebnissen.

Gründer von censum ist Mark Möller, langjähriger Marketing-Leiter von Versicherungsgesellschaften und ausgewiesener Branchenkenner.

Censum trennt „Spreu vom Weizen“

„Kunden suchen derzeit gezielt neue Wege, um eine hochwertige Beratung zu bekommen“, berichtet Mark Möller. Ausgelöst durch die Finanzmarktkrise und den Vertrauensverlust der Kunden steht die Branche vor einem enormen Wandel, der den bisherigen Beratungsprozess und den Service der Finanzdienstleister auf den Prüfstand stellt. Censum führt Beratungssuchende und Berater zusammen, die zuvor von Kunden bewertet wurden. Verbraucher können censum kostenlos nutzen. Berater zahlen pro vermitteltem Kontakt 79 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Doch zuvor müssen sie sich einem kostenlosen Akkreditierungsprozess unterziehen. Neben den persönlichen Daten, die später in das veröffentlichte Beraterprofil eingehen, erhebt censum Angaben zur Ausbildung, Qualifizierung und zum Kundenservice des Finanzberaters. Die Daten werden mit Hilfe eines Scoring-Modells bewertet, das censum mit der Assekurata Solutions GmbH entwickelt hat. „Mit diesem Verfahren stellen wir sicher, dass bei uns wirklich die besten Berater gefunden werden“, meint der censum-Chef Möller. Und weiter: „Das ist zum Vorteil der Kunden, aber auch der Qualitätsberater, die nach Wegen suchen, das Vertrauen der Kunden zu stärken.“

Vertrauensindex gibt Kunden eine Orientierung

Kunden, die einen Berater suchen, können sich an dem censum-Vertrauensindex orientieren, der für jeden Berater vergeben wird. Dieser Index ergibt sich aus den Kundenbewertungen, deren Anzahl, dem Akkreditierungsindex und dem Beraterprofil. Auch die Kundenbewertungen werden einem Prüfverfahren unterzogen, damit Berater sich nicht selbst bewerten können und auch nur die Kunden ein Votum abgeben, die tatsächlich beraten wurden. Aus diesem Grund schickt censum erst nach erfolgter Beratung einen aktivierten Bewertungslink an den Kunden.

Fakten über censum

Gründung: 1. Mai 2010
Vertriebsstart: 1. September 2010
Akkreditierte Berater (seit 1.9.2010): 111 – jetzt 156
Besuche (seit 1.9.2010): 4.894 – jetzt über 15.000
Seitenaufrufe (seit 1.9.2010): 17.627
Beliebteste Seiten: Berater finden

Über censum

Censum ist Deutschlands Qualitätsbarometer für Finanzvorsorge. Als unabhängige Beratungsplattform bietet censum Kunden einen schnellen und effizienten Weg zu den besten Beratern und zu wertvollen Informationen über Finanz- und Altersvorsorgethemen. Censum ist ein von Vertriebsunternehmen und Produktgebern unabhängiges Unternehmen, das ausschließlich den Kundennutzen im Fokus hat. Censum wurde im Mai 2010 von Mark Möller gegründet. Vertriebsstart war der 1. September 2010.

Share
Read More

Unternehmen macht Spaß!

Sichern Sie sich gleich heute das kostenlose eBook „13 Ideen, damit Unternehmen auch wirklich Spaß macht“

GRATIS eBook

Sichern Sie sich das kostenlose eBook, das schon so vielen Unternehmern Ideen, Impulse und konkrete Hilfen gegeben hat.